Autor Thema: Weisswandreifen?  (Gelesen 8071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Smiley68

  • Kadett A/B, Olympia A, GT
  • Beiträge: 429
Weisswandreifen?
« am: 06. Oktober 2016, 19:09:58 »
Servus miteinander

Wo kann ich Weisswandreifen bekommen?

Original waren auf dem Wagen 5.50 bzw. 6.00 x 12 Reifen montiert.
Bei einem Reifenrechner kam raus, daß das nach heutiger Bezeichnung 155/80 (SR) 12 sein müssten.
Nun bin ich auf der Suche nach passenden Weisswandreifen (will aber keine aufgeklebten Ringe - die lösen sich nach einiger Zeit wieder ab).

Wo bezieht ihr eure Reifen für Oldtimer?

Vorab schon mal Danke für eure Hilfe.
Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

Offline Gerald

  • Board Moderator
  • Beiträge: 291
  • Gruß aus KL ... Gerald
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2016, 15:44:52 »
ich kenne nur die weißen Ringe
originale Weißwandreifen gibt´s bestimmt nur in USA

auf meinen GT fahre ich neue Toyo
GT A - 1973 - Saison 11 seit 2008
GT Turbo - 2008 - Saison 5 seit 2014

Offline Redundant

  • Board Moderator
  • Beiträge: 166
    • Infos zu Rekord C und Commodore A
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2016, 21:35:02 »
Mein ehemaliger Hallennachbar hatte Maxxis-Weißwandreifen auf seinem Rekord C. Auf trockener Fahrbahn waren die okay, aber auf nasser Fahrbahn waren die echt übel, Die hatte er aber wohl über einen regulären Reifenhändler bestellen können ... 8-)

Bis dann,
Thorsten
Ca. 5 % der Oldtimer-Besitzer geht es um den Erhalt von Kulturgut. DANN BIN ICH EIN "FIVE-PERCENTER"! ;-)

Offline Gerald

  • Board Moderator
  • Beiträge: 291
  • Gruß aus KL ... Gerald
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2016, 07:45:08 »
geh mal auf ebay-USA (ebay.com) und gib in die Suche ein:
white wall tires

da kriegst du alles aufgelistet
nur wegen den Größen ... da muss man dann umrechnen
GT A - 1973 - Saison 11 seit 2008
GT Turbo - 2008 - Saison 5 seit 2014

Offline Smiley68

  • Kadett A/B, Olympia A, GT
  • Beiträge: 429
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2016, 19:39:05 »
Hab da gerade mal reingeschaut - im Angebot stehen da ja viele Reifen.
Aber wenn ich die Preise sehe .... und erst die Versandkosten .....

*Hmmmm*, dann wohl doch normale Reifen mit schwarzer Seitenwand. Die gibt es wenigstens zu vernüftigen Preisen.

Aber  :thx: für den Tip  :thumb:
Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

Offline Gerald

  • Board Moderator
  • Beiträge: 291
  • Gruß aus KL ... Gerald
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #5 am: 04. November 2016, 07:46:10 »
Moin Smiley ...  :din:

hab das was gefunden in folgendem Heft:
"Klassik Tuning"-Sonderheft der Oldtimer Markt und Oldtimer Praxis, Nr. 52

auf der Seite 75 inseriert die:

Fa. Münchner Oldtimer Reifen GmbH
www.oldtimerreifen24.com
Gewerberig 14
83607 Holzkirchen / Obb.
08024-6794
www.oldtimer-reifen.com

Reifen mit und ohne Weißwand
eigene Weißwandfertigung
Räder, Felgen, Umrüstsätze



vllt findest du etwas
viel Erfolg
 :wink:
GT A - 1973 - Saison 11 seit 2008
GT Turbo - 2008 - Saison 5 seit 2014

Offline Smiley68

  • Kadett A/B, Olympia A, GT
  • Beiträge: 429
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #6 am: 04. November 2016, 20:15:54 »
 :thx: Gerald

Von denen habe ich bereits ein Angebot vorliegen - 165€ für einen Reifen in der Größe 155/12

Bei den Preisen tendiere ich im Moment eher zu einem Standard-Reifen in schwarz (ohne weissen Ring). Da bekomme ich für das gleiche Geld den ganzen Satz.
Habe ja noch ein bisschen Zeit zum Nachdenken und Finanzen sortieren.  :trost:
Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

Offline Gerald

  • Board Moderator
  • Beiträge: 291
  • Gruß aus KL ... Gerald
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #7 am: 04. November 2016, 21:34:26 »
gerne ..  :zwinker:

165 sind viel für 1 Reifen dieser Größe

ich denke du wirst das Richtige schon finden
 :thumb:
GT A - 1973 - Saison 11 seit 2008
GT Turbo - 2008 - Saison 5 seit 2014

Offline Ecki

  • Ascona A, Manta A
  • Beiträge: 12
  • Das Rad ist rund

Offline Smiley68

  • Kadett A/B, Olympia A, GT
  • Beiträge: 429
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #9 am: 18. November 2016, 18:26:11 »
 :wink: Ecki

Danke für den LINK - werde mich mal damit auseinander setzen.
Der Geschwindigkeitsindex reicht vollkommen aus - mehr als 130 Km/h schafft der Kadett nicht (mit 1.0S-Motor).

Mal schauen, ob die den Reifen auch in 12" anbieten; der Link bezieht sich auf 13"-Reifen.

Du hast diese Reifen montiert - ist der weisse Ring integriert oder "aufgeklebt"?

Grüße vom  :din: 68

PS: Schöner Manta-A, den Du da hast  :thumb:
Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

Nobby

  • Gast
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #10 am: 18. November 2016, 19:30:16 »

Da wir keine Rennen fahren, völlig ausreichend.

ganz so einfach ist das auch wieder nicht, bei einem reifen mit S geschwindigkeitsindex darf im schein nur eine maximale höchstgeschwindigkeit von 172 km/h stehen.
es gilt hier nicht einfach 180 darf der reifen und mein auto schafft nur 175, passt schon, ebenso gilt nicht ich fahr ja nicht schneller als 140.
der gesetzgeber schreibt ganz genau vor welche reifen drauf müssen, ein getragene höchstgeschwindigkeit x 0,01 + 6,5 + eingetragene höchstgeschwindigkeit.

beispiel:
dein manta ist mit 176 eingetragen.
176 x 0,01 = 1,76, 1,76 + 6,5 = 8,26, 8,26 + 176 = 184,26
somit kommst du mit geschwindigkeitsindex S nicht mehr klar, T oder H muß her.
ein gewissenhafter verkehrspolizist legt das fahrzeug auf der stelle still, sicherheitsmängel.

Offline Smiley68

  • Kadett A/B, Olympia A, GT
  • Beiträge: 429
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #11 am: 18. November 2016, 19:36:17 »
 :wink: Nobby

Danke für die Berechnungsformel  :thx:

Darum brauche ich mir (zum Glück) keine Gedanken machen .... die Vmax vom Kadett ist so gigantisch, daß da sogar Anhängereifen zugelassen werden  :rofl:

**************************************
Back to the roots:
Reisen - nicht rasen
Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

Offline Ecki

  • Ascona A, Manta A
  • Beiträge: 12
  • Das Rad ist rund
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #12 am: 18. November 2016, 20:18:17 »
...ok, habe mich vertan.
 Für 12 Zoll gibt es kein WW Reifen "von der Stange".
Keine Ahnung wie der weiße Streifen da drauf gekommen ist. Vulkanisiert ?
Wenn die neu sind ist eine blaue Schutzfarbe drauf die man erst abwaschen muss.
Keine Sorge mit der V max.
Der Manta hat Automatic, daher ist er nur mit 159 km/h eingetragen.

Nobby

  • Gast
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #13 am: 18. November 2016, 20:48:59 »
falls es noch interessiert,
hier einmal die gesammte geschwindigkeitsklassivizierung.

Offline Gerald

  • Board Moderator
  • Beiträge: 291
  • Gruß aus KL ... Gerald
Re: Weisswandreifen?
« Antwort #14 am: 20. November 2016, 09:03:26 »
Moin zusammen

Ecki ... sehr schöner Manta ...  :thumb:

Nobby ... die Formel gilt aber nur für ältere Autos
mein Astra H GTC aus 2009 ist mit 210 eingetragen und war mit H-Reifen werksseitig ausgerüstet
GT A - 1973 - Saison 11 seit 2008
GT Turbo - 2008 - Saison 5 seit 2014